Andrey Vinichenko wurde in Russland geboren. Seine musikalische Ausbildung hat er mit Geige angefangen und setzte sie mit Klavier fort.

1999 absolvierte Andrey Vinichenko sein Solistenexamen an der Staatlichen Hochschule für Kunst im Fach Klavier in Chabarowsk. Nach seinem Musikstudium folgte er dem Ruf als Professor an seiner Hochschule.

2003 unterrichtete er an der Fernost Musikakademie Wladiwostok und wurde zum Solisten der Fernost Philharmonie.

Zeitlang lebte Andrey Vinichenko in Seoul, wo er sein Hauptprojekt Ensemble Coamorous gründete.

Andrey Vinichenko ist der Preisträger des 10. Internationalen Musikwettbewerbs in Osaka, Japan. Er trat bei mehreren Festivals auf, darunter bei dem jährlichen internationalen Fernost Classic Festival, Jeonju Sori Festival, Masan International Music Festival und vielen anderen.

Andrey Vinichenko tritt als Solist und Kammermusiker in vielen europäischen Ländern und in Asien auf. Zudem gibt er regelmäßig Meisterkurse in Rahmen des Projektes «Il Seminario Accademia» (Norma, Italien).

Enge Zusammenarbeit verbindet Andrey mit der, von Herbert von Karajan entdeckten Weltsopranistin Sumi Jo. Zusammen hatten sie Auftritte in Konzertsälen und Staatsopern der Welt.

Das Klavierspiel von Andrey Vinichenko wurde für das Label «DUX» aufgenommen.

Andrey Vinichenko is a russian-born pianist currently living in Berlin, Germany. He began to study music at the age of 7, playing violin. Studied piano in Far East Arts Academy (Russia) under prof. Sergey Eisenstadt, and at Mozarteum Sommerakademie in Salzburg with prof. Sergey Dorensky (Teacher of such russian pianists as Nikolay Lugansky, Denis Matsuev, Ekaterina Mechetina and others). Was the Soloist-in-residence in Vladivostok Philharmonic in 2003-2007.

In 2007-2015 Andrey was living in Seoul, Korea, performing and teaching. Toured with soprano Sumi Jo over Korea and in Russia. Andrey won a Gold medal at Osaka International Music Competition, Japan, with his quartet Coamorous.

Currently living and working in Berlin, Germany, Andrey Vinichenko is regularly teaching masterclasses in Italy and keeps working on various projects in South Korea.

Recorded a CD of Poulenc, Mahler and Handel’s works with soprano Regina Han on «DUX» label in Poland.